THERAPEUTISCHES

FIGURENSPIEL

VERWURZELT NACH DEN STERNEN GREIFEN


 

Das therapeutische Figurenspiel bietet viele Möglichkeiten, seelischen Anliegen kreativ und spielerisch zu begegnen. Als Therapeutin begleite ich diesen Prozess behutsam, ohne zu beeinflussen. Eigene Figuren herstellen, Malen, Zeichnen, Modellieren, Werken und Märchen erzählen werden ergänzend eingesetzt.

Das therapeutisches Figurenspiel fördert Selbstvertrauen, ermöglicht das Erproben von neuen Verhaltensweisen, unterstützt den Umgang mit Gefühlen und kann u.a. helfen bei:

emotionalen Belastungen | Angstzuständen

depressiven Verstimmungen | Schlafstörungen

Trauerverarbeitung | schwierigen Familiensituationen

Trennung und Scheidung | Gewalterfahrungen

...oder einfach als Nahrung für die Seele.

Die Methode eignet sich gleichermassen für Kinder wie für Erwachsene.

Ein kleiner Einblick ins therapeutische Figurenspiel erhalten sie in den Kurzfilmen der Höheren Fachschule für therapeutisches Figurenspiel Interlaken:
www.hffst.ch/filme

Auskunft zum Angebot, zu Kosten und den damit verbundenen Leistungen erhalten sie in einem unverbindlichen Erstgespräch.

Mitglied bei: