AGENDA

MÄRCHENPFADE

NOVEMBER 2019

Samstag, 9. November 2019
09.15 - 17.00 / Altdorf

Systemische Aufstellungen mit Märchen

Ein Tagesseminar für ErzählerInnen, TherapeutInnen und MärchenliebhaberInnen
Mit dem Märchen "Schneewittchen"


Die etwas andere Art, Märchen vertieft zu erfahren, die Wahrnehmung zu schulen,
Lebensthemen zu bewegen und die Seele zu nähren.

Leitung: Gabriela Bonetti maerchenwelten.ch und Franziska Jeremias maerchenpfade.ch
Ort:  Altdorf / genaue Infos zum Veranstalungsort folgen
Kosten: 160.-

Weitere Informationen unter Systemische Märchenaufstellungen

Verbindliche Anmeldung:
eulenpost@hispeed.ch / gabriela.bonetti@bluewin.ch

 

 

 

 

DEZEMBER  2019

Samstag, 21. Dezember 2019
18.00 / Schloss Oberhofen

Märchen zur längsten Nacht

Märchen und Rauhnachtgeschichten


Von 18.00 bis 18.45 erzählt Franziska Jeremias Märchen für Menschen ab 5 - 99 Jahren.

Von 19.00 bis 20.00 erzählt Andreas Sommer Rauhnachtgeschichten für Erwachsene.

Tee, Glühwein und Güezi ergänzen das Erlebnis.

 

Eintritt frei

Weitere Informationen unter:
www.schlossoberhofen.ch

 

 

FEBRUAR 2020

Samstag, 1. Februar - Dienstag, 4. Februar 2020
Kulturkloster Altdorf / www.kulturkloster.ch

"BIB" Bildbelebung von Märchen und Träumen

Weiterbildungstage für Erzählende und therapeutisch Tätige


Oft werden Erwachsene und Jugendliche beim Hören eines Märchens von einer Szene
ganz dirket und manchmal heftig berührt - oder auch abgestossen.
Träume  können uns Tage, Monate oder Jahre begleiten.
Das sorgfältige Hinschauen und Beleben von inneren Bildern
wirkt verbindend, innerlich ordnend und klärend.

Von Beginn an wird praktische gearbeitet.
Ergänzt wird die praktische Arbeit mit theoretischen Impulsen, wie zum Menschenbild, zur Symbolik,
zur Märchenstruktur, tiefenpsychologische Aspekte und wertfreie Betrachtungsweise.

 

Gruppengrösse: 8 - 12 TeilnehmerInnen

Kursleitung: Elisa Hilty

Begleitung: Franziska Jeremias

Kosten: 700.- plus 50.- Mietanteil
Vollpension im Einzelzimmer 420.-

Vollpension im Zweierzimmer 360.-

Anmeldeschluss: 30. September 2019
 

Weitere Informationen und Anmeldung bei Elisa Hilty:

elisa.hilty@bluewin.ch

www.favola.ch

 

MAI  2020

Beginn Jahreskurs Samstag, 30. Mai 2020
Höhere Fachschule für Figurenspieltherapie Interlaken / www.hffst.ch

Darstellendes Märchen erzählen

Fortbildung für Lehrkräfte, ErzieherInnen, HeilpädagogInnen, LogopädInnen, Fachpersonen Kinderbetreuung, SpielgruppenleiterInnen, TherapeutInnen, ErzählerInnen


Die mündliche Erzählkunst ist eng mit unserem Ursprung verbunden
und findet in allen Kulturen ihren Platz.
Das Märchen ist die "älteste Literaturform" der Menschheit.
Märchen erzählen von Hoffnungen, Freude, Angst, Verzweiflung, Mut und Liebe.
Märchen wirken in Symbolen, Bildern und Metaphern, die in den Seelen der Menschen
tief verankert sind. Mit diesen Symbolen, Metaphern und Bildern können Wege gefunden werden,
Märchen auf sinnliche Weise darstellend zu erzählen, dass dieser Weg in verschiedenen Kulturen
und in vielen Sprachen verständlich wird.

Kurskosten: 850.- inkl. Material und Unterlagen
Kursdaten:  30.5.2020 / 8.8.2020 / 3.10.2020 / 7.11.2020 /
9.1.2021 / 5. und 6.2.2021

Gruppengrösse: 10 -12 Teilnehmende

Kursleitung: Cornelia Kihm und Franziska Jeremias

Anmeldeschluss: 1. Januar 2020

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
www.hffst.ch